CAFE RESTAURANT WEIHERBURG - Räumlichkeiten

Die Anna-Kapelle ist der Heiligen Anna gewidmet. Die Kapelle stammt aus der Bauzeit der Familie Tänzl, die im 16. Jahrhundert den Grundstein für die heutige Weiherburg gelegt hat. Die Anna-Kapelle ist im spätgotischen Stil errichtet, ihre Ausstattung weist neugotische Merkmale auf. Das auf das Jahr 1510 zurückgehende Altarbild zeigt die Gottesmutter zwischen der Heiligen Anna und dem heiligen Christophorus.

Die Anna-Kapelle findet bei Hochzeitspaaren regen Zuspruch als Trauungskirche.

Jedes Jahr findet am Anna-Tag, dem 26. Juli, in der Anna-Kapelle die traditionelle Anna-Messe statt. Während der vergangenen Jahre hat Innsbrucks Bürgermeisterin Hilde Zach jene Frauen zum Gottesdienst eingeladen, die die Heilige Anna zur Namenspatronin haben. Anschließend hat die Stadt Innsbruck alle Messbesucher zu einer kleinen Agape in der Burgschenke eingeladen.

Klicken Sie auf eines der Vorschaubilder zwecks vergrößerter Darstellung.



Links zu den anderen Räumlichkeiten (in alphabetischer Reihenfolge)
> Weinstube
> Rittersaal
> Rittersaal Panoramafoto
> Weiherburgsaal
> Weiherburgsaal Panoramafoto

> Saal-Reservierungen

Zum Seitenanfang